Zeltival-im-park-salzgitter

Das Musikfestival an Pfingsten in Salzgitter

Vom 06. bis zum 10. Juni 2019 findet das Zeltival im Stadtpark von Salzgitter-Lebenstedt zum ersten Mal statt. Im eigens errichteten Zirkuszelt können bis zu 400 Zuschauer ein abwechslungsreiches Programm erleben. Weiterhin gibt es einen kleinen Biergarten mit bis zu 100 Sitzplätzen, der allen Besuchern über das Pfingswochenende offen steht.

Wir wünschen gute Unterhaltung!

Veranstalter: Konzertagentur Piekert in Kooperation mit Hawkids Entertainment und dem Fachdienst Kultur der Stadt Salzgitter.

SPONSOREN

Ein besonderer Dank gilt unseren Sponsoren, ohne die das „Zeltival im Park” nicht möglich ist.

Zeltival-sponsoren
Nicole-jaeger-zeltival-im-park-salzgitter-comedy-kabarett-nicht-direkt-perfekt-kleinkunstbühne-kniki-kultur-im-zelt-event

NICOLE JÄGER

Nicht direkt perfekt!
Do. 06.06.19 • 20:00 Uhr

Das neue Stand-Up-Programm ist da! 

Eine Bühne. Eine dicke Frau. Ein Mikrofon und ein Thema: in ihrem zweiten Stand-Up-Programm widmet sich Nicole Jäger den absurden Facetten der Weiblichkeit und bringt Frauen und Männer gleichermaßen zum Lachen. Dabei ist sie nicht nur lustig, sondern rührt ihr Publikum oft zu Tränen. Denn „Komik ist Tragik in Spiegelschrift“. 

In „Nicht direkt perfekt“ skizziert Nicole Jäger gnadenlos all die Katastrophen mit denen Frauen im täglichen Leben konfrontiert sind: Beziehungen, Bauch einziehen beim Sex, die Tücken des Rasierens, das eigene Spiegelbild – und das permanente Gefühl, nicht perfekt zu sein. Denn „wenn Du als Frau morgens aufstehst, vor dem Spiegel stehst und denkst ´ich bin der Geilste hier´, dann bist Du unter Garantie ein Mann.“

Bekanntheit erlangte Nicole Jäger mit ihrem ersten Buch „Die Fettlöserin – Eine Anatomie des Abnehmens“, das im Januar 2016 über Wochen in den Top 10 der SPIEGEL-Bestsellerliste geführt wurde. In ihrem Bestseller beschreibt sie, wie es ihr gelang von unglaublichen 340 Kilo auf, seinerzeit, 170 Kilo abzunehmen – und wie sie anschließend als Abnehm-Coach anderen Frauen mit Übergewicht half, ihr Gewicht zu reduzieren. „Die Fettlöserin“ bescherte ihr aus dem Nichts eine treue Fanbasis.

GENESES

EUROPAS GRÖßTE GENESIS TRIBUTE SHOW
FR. 07.06.19 • 20:00 Uhr

Unter dem Motto „We Can’t Dance on Broadway“ ist Europas größte Genesis Tribute Show anläßlich des 50. Jubiläums von Genesis erneut auf Deutschland-Tour. 

Im Fokus ihrer Konzerte steht das von Kritikern und Fans geliebte Album „The Lamb Lies Down on Broadway“ aus dem Jahr 1974 sowie das wohl kommerziell erfolgreichste Genesis-Album „We Can’t Dance “ von 1991. Eine besondere Herausforderung, die von den Musikern eine Gratwanderung zwischen den Genres Progressive, Rock und Pop verlangt., wie sie so nur Genesis selbst gelang. 

Das „Geneses” dieser Spagat spielend gelingt, hat die Tribute Band bereits vor größerem Publikum bewiesen und selbst kritischste Zuschauer mit ihrer Darbietung überzeugt. Die Musiker bestechen dabei mit ihren Instrumentalen Fähigkeiten und einer mitreißenden Performance ganz nah am Original. 

Neben zahlreichen Titeln aus den beiden Alben, wie z.B. „I Can’t Dance“, „Jesus He Knows Me“, „No Son of Mine“ oder „Lamb Lies Down On Broadway”, „In The Cage“ und „Carpet Crawlers“ liefert die Tribute Band weitere Klassiker, welche das Fan-Herz höher schlagen lassen: „Land of Confusion“, „Firth Of Fifth“, „Los Endos“ oder „That’s All“ – um nur einige zu nennen.

Ein Markenzeichen von „Geneses” sind die beiden im Duett gespielten Schlagzeuge. Durch ihren satten, aber sensibel ausgesteuerten Sound und einer abwechslungsreichen Lichtshow sind die Konzerte ein Erlebnis sowohl für Genesis-Fans als auch für alle Rockmusikbegeisterte.

Geneses-europa-größte-genesis-tribute-show-phil-collins-peter-gabriel-steve-hackett-ray-wilson-musical-box_02
Alinde_Quartett_Quadrat

ALINDE QUARTETT

KINDER KLASSIK KONZERT
SA. 08.06.19 • 11:00 Uhr

Das „Alinde Quartett” hat sich neben dem Leben auf der Bühne zur besonderen Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen die große, einzigartige Welt der klassischen Musik näher zu bringen. Ausgezeichnet bei verschiedenen internationalen Wettbewerben, zuletzt beim ICM „Città di Pinerolo e Torino“, sowie beim Concorso Internazionale „Salieri-Zinetti“, ist das Alinde Quartett mit Freuden auf Konzertbühnen in ganz Europa unterwegs. 

Das Alinde Quartett ist eingeladen bei renommierten Festivals wie dem Verbier Festival, Aldeburgh Residencies, Chamber Music European Meetings in Bordeaux oder dem Mozartfest Würzburg. Im Sommer 2018 war es Teil der Chamber Music Residency beim Festival in Aix-en-Provence. Mit großem Erfolg trat das Quartett auch im Konzerthaus Berlin, im WDR Funkhaus Köln und im Festspielhaus Baden-Baden auf.

An einem wunderbaren Ort im Süden Kölns, wo auch geprobt wird, unterrichten die vier Musiker Kinder und Erwachsene. Die erste Geigerin Eugenia leitet hier seit vielen Jahren die Ida-Bieler-Music-Academy. Dazu geben die vier in Kinder- und Familienkonzerten faszinierende und überraschende Einblicke in diesen großen Kosmos der Musik. Spannende Konzerte zum Zuhören, Lernen, Mitmachen und Entdecken. Für große und kleine Leute… 

„Zuhörer mit Musik auf hochkarätigem Niveau verzaubert.“ (Reiff Medien)

HAWKIDS ‘n’ HORNS

Die Jubiläumsshow. Mit Bläsern!
SA. 08.06.19 • 20:00 Uhr

Neben den Anfängen im Rock’n’Roll und Beat überrascht das Gesamtwerk der Beatles gerade in den späten Jahren mit komplexen und überraschenden Kompositionen. Mit ihnen loteten die „Fab Four“ die musikalischen und technischen Möglichkeiten ihrer Zeit bis an die Grenzen aus. 

„The Hawkids“ legten stets großen Wert darauf, auch diese Schaffensphase der Beatles in ihren Konzerten zu würdigen. Deren Kult-Konzerte in der Kniestedter Kirche in Salzgitter-Bad locken zwischen den Jahren Hunderte von begeisterten Musikfreunden und Beatles-Fans an. Kaum zu glauben, dass die Gruppe bereits ihr 55. Jubiläum vor sich hat.

Für diesen Anlass plant die sechsköpfige Band bestehend aus Hubert Bienias (voc., git.), Andreas Seinecke, (git.), Fritz Ludwig (voc., bass), Stephan Kabisch (voc., piano), Florian Becker (voc., git.) und Ralli Lewitzki (drums), nebst Backgroundsängerinnen etwas ganz Besonders: die Hawkids werden verstärkt durch die hochkarätig besetzten „All Together Horns“ mit Gerald Klemm (Tenorsaxophon), Hardy Schölch (Baritonsaxophon) und Nigel Moore (Trompete).  Die somit elfköpfige Formation „Hawkids’n’Horns“ präsentiert beim Zeltival unter anderem Songs von „Sgt. Peppers Loneley Hearts Club Band“,  „Magical Mystery Tour“, dem „Weißem Album“ und „Abbey Road“.

SgtBecker_hawkids-horns-salzgitter-beatles-tribute-cover-show-bad-kniki-kleinkunstbühne-zeltival-im-park-kultur-zirkus-zelt
die-feisten-adam-eva-junggesellenabschied-salzgitter-braunschweig-hildesheim-kultur-im-zelt-zeltival-im-park-event-kleinkunstbühne-kniki

DIE FEISTEN

SOMMERSPEZIALPROGRAMM
SO. 09.06.19 • 20:00 Uhr

„Die Feisten“ sind ein aus Mathias Zeh, alias „C.“  und Rainer Schacht bestehendes Gesangsduo, das 2013 aus dem Göttinger Trio „Ganz Schön Feist” hervorging. Mit ihrer „ZweiMannSongComedy” gewannen sie den Deutschen Kleinkunstpreis 2017 in der Sparte „Lied, Chanson, Musik“.

Die Arrangements ihrer Lieder werden minimalistisch mit verschiedenen akustischen Instrumenten oder a cappella präsentiert. Neben akustischer Gitarre und Bass kommen auch Instrumente wie Mandoline, Sitar, Timple, Cajón, Ukulele, Bassbox und eine Udu zum Einsatz.

Ihre Songs „Es ist gut, wenn Du weißt, was Du willst….“, „Gänseblümchen“ und „Du willst immer nur f….“ sind zu Evergreens geworden. Doch auch die aktuellen YouTube-Hits „Kriech nich da rein“ oder „Flamingo Dolores“ werden die beiden Sänger in ihr Sommerspezialprogramm packen. 

Ihr musikalischer Angriff auf die Lachmuskeln des Publikums bleibt nicht ohne Wirkung: das Duo hat sich mittlerweile einen hervorragenden Ruf erarbeitet, sodass ihre Konzerte oftmals nach kurzer Zeit ausverkauft sind.

„Die Feisten“ fühlen sich zwischen Garmisch-Partenkirchen, Sylt, Wien und Luxemburg auf so ziemlich allen deutschsprachigen Bühnen zu Hause. In Salzgitter waren „die feisten“ noch nie, deshalb freuen sich die beiden preisgekrönten Sänger und Multiinstrumentalisten um so mehr auf ihr bereits ausverkauftes Debüt beim Zeltival im Park.

MAHARAJ TRIO

CELEBRATION
MO. 10.06.19 • 19:00 Uhr

Das „Maharaj Trio“ ist ein Instrumentaltrio der klassischen indischen Musik in der Besetzung Sarod, Sitar und Tablas. Die drei Musiker, Vater und zwei Söhne, stammen aus einer nordindischen Musikerfamilie in Varanasi, deren musikalische Tradition in der mündlichen Weitergabe rund 500 Jahre zurückreicht. 

In Indien gilt “Kumbh Mela” als das größte religiöse Fest des Hinduismus, welches nur alle 12 Jahre stattfindet. Beim letzten Fest dieser Art im Jahr 2013, an dem ca. 34 Millionen Menschen teilgenommen haben, gab das in Indien als Superstars gefeierte „Maharaj Trio“ den musikalischen Ton an.

Das Trio hat wiederholt auf großen Weltmusikfestivals in Europa, Asien, den Vereinigten Staaten, dem Nahen Osten, Kanada und Südamerika gespielt. Legendär ist ein Auftritt mit der A-Cappella-Band “Wise Guys”.

Das Trio spielt als “Jugalbandi” (übersetzt: als “verflochtene Zwillinge”), einer Trioform, bei der die melodische Improvisation von zwei gleichberechtigten und aufeinander reagierenden Solisten gestaltet wird. Neben der Improvisation im Stil der klassischen nordindischen Musik suchen die Musiker auch Verknüpfungen mit anderen Musizierstilen wie Blues, Jazz und im Kontext der Weltmusik.

Jeder Raga des Maharaj Trios reflektiert immer die wechselnden Stimmungen des menschlichen Herzens und umfasst die gesamte Breite eines Lebens. Jede Aufführung ist einzigartig, denn die dynamischen Beziehungen zwischen Musikern und Publikum schaffen jedes Mal ein völlig neues und unvergessliches Erlebnis.

Maharaj-Trio

VORVERKAUF

Eintrittskarten für die Veranstaltungen sind bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Hier eine Auswahl aus der Umgebung:

YoungTicket Event
Berliner Str. 14d
38226 Salzgitter – Lebenstedt

Bürgercenter – Rathaus
Joachim-Campe-Str. 6-8
38226 Salzgitter – Lebenstedt

Salzgitter Zeitung
Chemnitzer Str. 33
38226 Salzgitter – Lebenstedt

Bürgercenter – Außenstelle Salzgitter-Bad
Marktplatz 11
38259 Salzgitter – Bad

Konzertkasse-Agentur und Post-Agentur
Petershagener Str. 22 
38259 Salzgitter – Bad

Abendkasse & Einlass

Die Abendkasse öffnet zeitlgleich mit dem Einlass jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

ZELTGARTEN

der Biergarten am Zeltival

Besonders freuen wir uns auf den Biergarten im Stadtpark, welcher außerhalb der Veranstaltungen mit ca. 100 Sitzplätzen jedem Besucher offen steht.

Hier wird es ein breites Angebot an gekühlten Getränken und warmen Speisen geben. Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. So kann man bei bestem sommerlichen Wetter den Stadtpark neu entdecken und genießen!

Öffnungszeiten:

Freitag 07.06.2019 – 14:00 bis 22:00 Uhr

Samstag 08.06.2019 – 12:00 bis 23:00 Uhr

Sonntag 09.06.2019 – 16:00 bis 23:00 Uhr

Montag 10.06.2019 – 16:00 bis 20:00 Uhr

Änderungen vorbehalten

stadtpark-salzgitter-zeltival-wolters-biergarten

STANDORT

So finden Sie zum Spielort „Zeltival im Park” im Stadtpark Lebenstedt, 38226 Salzgitter:

Anreise PKW
Mit dem Auto empfehlen wir die Anreise über die Swindonstraße oder über die Konrad-Adenauer-Straße.
Parkmöglichkeiten finden Sie z.B. am „Haus der Gesundheit”. Sie erreichen den Stadtpark barrierefrei rechtsseitig des Bahnsteiges.

Anreise ÖPNV
Die Haltestelle für Busse des Nahverkehrs und den Zügen der Regionalbahn ist „Salzgitter-Lebenstedt Bahnhof/ZOB”. Sie erreichen den Stadtpark barrierefrei rechtsseitig des Bahnsteiges.

Anreise Fußweg/Fahrrad
Aufgrund seiner perfekten Lage im Grünen, läßt sich das Zeltival für Ortsansässige ideal zu Fuß oder per Fahrrad erreichen. Das schont die Umwelt!

Weitere Programmpunkte

Vorspiel des Blockflötenensemble der Grundschule am Ostertal

Bei ihrem allerersten Auftritt präsentiert das Blockflöten- Ensemble der GS am Ostertal als Vorspiel für das Kinder Klassik Konzert des „Alinde Quartetts“, was im Laufe eines Schuljahres erlernt werden kann. 
Sa. 08.06.2019 • 11:00 Uhr 

Bäume im Rhythmus der Jahreszeiten vorgestellt durch Grundschule am Ostertal

Schüler der Grundschule haben den Jahresverlauf am Beispiel eines Baumes im Stadtpark wöchentlich beobachtet und dokumentiert. Sie freuen sich, das Ergebnis im Rahmen des Zeltivals bildreich darstellen zu dürfen. Gleichzeitig möchten die Schüler und die Schulleitung ein starkes Zeichen setzen, den Stadtpark als grüne Lunge der Stadt Salzgitter und Lebensraum für die Schüler und Bürger zurückzuerobern.
Sa. 08.06.2019 • 14:30 Uhr • Treffpunkt Zeltgarten

Baumlehrpfad – Baumführung durch den Stadtpark mit Harald Wintjen

Sowohl bekannte als auch seltene Baumarten laden die Teilnehmer zur Erkundung und danach zum Verweilen ein. Ob Rotbuche, Trauer-Weide oder Kaukasische Flügelnuss, sie alle haben ihre Besonderheiten. Im Rhythmus der Jahreszeiten zeigen uns Bäume ihre vielen Facetten und immer wieder ein anderes Gesicht. Sie dienen als grüne Apotheke, liefern Nahrung-, Brenn- und Baustoff, sind Teil unserer Feste und Bräuche und lassen Geschichten, Gedichte und Lieder entstehen. Nach der Führung gibt es die Gelegenheit zu einer offenen Diskussion im Zeltgarten. 
Teil 1 • Sa. 08.06.2019 • 15:00 Uhr • Treffpunkt Zeltgarten
Teil 2 • So. 09.06.2019 • 16:00 Uhr • Treffpunkt Zeltgarten

KUNSTüberall – Kunstwerke, die man erwandern kann. Eine Skulpturenführung mit Stephanie Borrmann

Die Arbeiten im Stadtpark sind das Ergebnis zweier Symposien mit Studenten, die von deren Professoren im Jahr 1985 als Sammlung von Großplastiken auf Grünflächen bzw. in Parkanlagen in verschiedenen Stadtteilen angelegt, entworfen, für die Stadt erworben und ausgewählt wurden. Aspekt der Arbeiten war und ist die raumplanerisch-integrierende Funktion von Kunst im öffentlichen Raum. Nach der Führung gibt es die Gelegenheit zu einer offenen Diskussion im Zeltgarten.
Sa. 08.06.2019 • 16:00 Uhr • Treffpunkt Zeltgarten
So. 09.06.2019 • 15:00 Uhr • Treffpunkt Zeltgarten